Logo Drumevents - The Power of Rhythm

Stephan Rigert ist international anerkannter Musiker, Perkussionist, Produzent und Autor.
Studienreisen und Konzerttourneen brachten ihn nach Senegal, Mali, Guinea, Elfenbeinküste, Togo, USA, Kuba, Indien, Russland, Litauen, Moldawien, Schweden, Finnland, Dänemark, Italien, Luxemburg, Deutschland, Frankreich, Österreich, Ägypten, Griechenland usw. Er verfasste 8 Lehrmittel für Perkussion und ist Prüfungsexperte an der Musikhochschule Luzern. Seine Diskografie umfasst mehr als 30 Alben. 

Er spielte unter Anderem mit Rhany Krija (Sting), Cindy Blackman (Carlos Santana), Paul Mc Candless (Oregon), Anindo Chetterjee (Ravi Shankar), Tiacoh Sadia (Myriam Makeba), Oumou Kouyaté (Salif Keita), Moriba Koita (Mory Kanté), Leon Duncan (Monty Alexander), Simone Sou (Chico Cesar), Dudu Penz (Celia Cruz), Daniel Pezzotti (Zurich Opera Orchestra), Christoph Stiefel (Andreas Vollenweider) und vielen weiteren herausragenden Künstlern aus aller Welt.

Stephan Rigert - live in concert: YouTube
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Prof. Udo Dahmen, Schlagzeuger, Professor an der Musikhochschule Hamburg
"Stephan Rigert's Umgang mit den Afrikanischen Traditionen des Trommelns, ist sowohl im pädagogischen als auch im künstlerischen Zusammenhang richtungsweisend in Europa"

Thom Schäfer, "Sticks" Deutsches Fachmagazin für Schlagzeug
"Er hat sich seinen eigenen Kosmos geschaffen... eine von Rhythmen akzentuierte Welt, die von der aufregenden Melange unterschiedlichster Projekte lebt. Workshops und Tournee-Projekte gehen auf sein Konto aber auch solch beispiellose Spektakel, wie wenn er Manager in dunkelblauen Anzügen in die Welt der Trommelevents einführt. Gleichsam ist Stephan Rigert ein Fährtensucher im Geäst afrikanischer Roots. Jemand der das Erbe pflegt, es wie Goldstaub in andere Kulturen trägt und ihm neue Lebensgeister einhaucht. Musikalisch ist er ein hervorragender Djembespieler, dessen Ruf weit über die Grenzen der Alpenrepublik hinausschallt. Und doch sucht er nicht nach dem plakativen Attribut des Percussion Stars. Vielmehr ist Stephan Rigert ein kreativer Geist, der sein Potenzial als „Talking Drummer“ entdeckt hat – jemand der sein ganzes Wissen bündelt und es in lebendigen Konzepten innerhalb von Workshops, Lehrmitteln, Seminaren, Events aber auch auf Tourneen mit interkulturellen Projekten verbreitet."

Ingo Baron, "Drums & Percussion" Deutsches Fachmagazin für Schlagzeug
"Seit vielen Jahren bringt der Schweizer Percussionist Stephan Rigert Musiker aus der ganzen Welt zusammen. Er ist quasi ein Weltbürger in Sachen Percussion. Berührungsängste kennt er nicht, sondern hat nur eines im Blick: gute, interessante und offene Musik. Dabei verfolgt er einen ganz pragmatischen Ansatz: Gute Musik steht mit Leichtigkeit über allen Klischees und Vorurteilen ist sein überzeugendes Motto. Es sind jedoch nicht nur die verschiedenen Live-Projekte , denen sich Stephan Rigert mit vollem Einsatz widmet. Er kümmert sich neben Band- und Studiojobs auch um die Ausbildung von Musikern. Die Djembe-Trommel ist sein Steckenpferd – zumindest, was seine pädagogische Arbeit angeht. Zahlreiche Lehrbücher hat er geschrieben und noch mehr Workshops durchgeführt."

Marianne Berna, Redaktorin Schweizer Radio SRF3
"Stephan Rigert gelingt ein erstaunlicher Balanceakt im Umgang mit fremden Kulturen. Seine Musik spricht von Ernstnehmen, von Respekt dem Anderen gegenüber - welcher Art, Farbe oder Rhythmus das auch sei - ohne deshalb in Berührungsängste zu erstarren. Und am Schluss tönt es einfach super!"

stephanrigert 2 

stephan 3

zurück